Massagen von Fuss- und Unterschenkel

Massagen als therapeutische Massnahme oder zur Steigerung des Wohlbefindens

Die klassische Massage dient zur Entspannung oder Belebung und trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei.

Das Reiben der Hände auf der Haut – das grösste Organ des Körpers – stimuliert ganz unmittelbar das Nervensystem das die Signale vom Gehirn über das Rückenmark zu allen Teilen des Körpers trägt. Auf diese Weise kann Massage sowohl entspannen als auch beleben und schon diese physische Wirkung allein ruft einen Zustand des Wohlbefindens hervor:

«Sich wohl fühlen in seiner Haut».